Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: So könnte das Einstein-Museum in Ulm aussehen

Ulm
16.03.2018

So könnte das Einstein-Museum in Ulm aussehen

Ein erster Entwurf: Im Herzen Ulms direkt an den Bushaltestellen am Hauptbahnhof soll unter dem Titel Albert Einstein Discovery Center eine öffentliche Einrichtung entstehen.
2 Bilder
Ein erster Entwurf: Im Herzen Ulms direkt an den Bushaltestellen am Hauptbahnhof soll unter dem Titel Albert Einstein Discovery Center eine öffentliche Einrichtung entstehen.
Foto: Christine Kappei (Visualisierung)

Ein Verein will am Bahnhof den berühmtesten Sohn der Stadt würdigen. Alles ist da: Idee, prominente Unterstützer und Konzept. Was fehlt: 50 Millionen Euro.

Ein zu Glas, Stahl, Beton und Glas gewordenes Schwarzes Loch könnte ab 2024 am Ulmer Hauptbahnhof entstehen. Zumindest steht hinter einem Entwurf von Christine Kappei, Architektin und Professorin an der Hochschule für Technik Stuttgart, für ein „Discovery Center“ zu Ehren von Nobelpreisträger Albert Einstein, dieses Phänomen. Genauer: Eine an der „Raum-Zeit-Krümmung“ orientierte Architektur.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.