Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Sparkasse Ulm erwartet schlechtere Zeiten

Ulm
25.07.2020

Sparkasse Ulm erwartet schlechtere Zeiten

Die Sparkasse Ulm legt gute Zahlen vor, erwartet aber schlechtere Zeiten.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Plus Noch sind die Zahlen gut, auch trotz der Corona-Krise. Warum sich das ändern dürfte und welche Folgen das für die Kunden haben kann.

War da was? Die Corona-Pandemie hat viel verändert. Manches aber ist in Ulm und Umgebung wie eh und je, zum Beispiel die steigenden Immobilienpreise: „Wir sehen in Ulm keinerlei Auswirkungen der Corona-Krise auf den Immobilienmarkt“, sagt Stefan Bill, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.