Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Straßenbahn: Stadtwerke kippen den Fünf-Minuten-Takt

Ulm
20.03.2019

Straßenbahn: Stadtwerke kippen den Fünf-Minuten-Takt

Die Straßenbahn in Ulm fährt mit verändertem Takt.
Foto: Alexander Kaya

Offenbar zeigt sich, dass die Linien 1 und 2 schlechter durch Ulm kommen als gedacht. Pressesprecher dementiert Fahrgastmangel.

Ab dem 31. März gelten für die Straßenbahnlinien 1 und 2 neue Fahrpläne. Die hauptsächliche Änderung betrifft den Fünf-Minuten-Takt der Linie 2 jeweils morgens und nachmittags. Dieser Takt wir auf einen Sechs- bis Sieben-Minuten-Takt angepasst. Auf Anfrage macht Pressesprecher Sebastian Koch, Pressesprecher der Stadtwerke (SWU) klar, dass diese Entscheidung weder mit einem durch die zahlreichen Unfälle bedingten Fahrzeugmangel noch mit den Fahrgastzahlen zusammen hänge. Noch würden den SWU keine Fahrgastzahlen vorliegen. Eine fundierte Aussage hierzu könne erst getroffen werden, wenn ein ganzes Jahr betrachtet wird. Koch: „Aus unserer Sicht wird die Linie 2 von den Ulmern Bürgern sehr gut angenommen. Dieser Eindruck bestätigt sich auch in unseren täglichen Erfahrungen und Beobachtungen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.