Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Stuttgart: Alarmstufe II in Baden-Württemberg: Das sind die schärferen Corona-Regeln

Ulm/Stuttgart
24.11.2021

Alarmstufe II in Baden-Württemberg: Das sind die schärferen Corona-Regeln

Auch in Baden-Württemberg gelten ab Mittwoch strengere Regeln.
Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

In Baden-Württemberg gibt es einen Wust an neuen Corona-Einschränkungen. In vielen Bereichen gilt jetzt 2G Plus. Die neuen Regeln im Überblick.

Die Aussichten sind düster. Die Corona-Zahlen dürften noch bis Weihnachten weiter steigen und steigen, schätzt die Landesregierung von Baden-Württemberg. Um die Dynamik einzubremsen, verschärft Grün-Schwarz erneut die Gegenmaßnahmen - vor allem für Ungeimpfte wird der Alltag immer ungemütlicher. Das Wort "Lockdown" wollte Ministerpräsident Winfried Kretschmann nicht in den Mund nehmen. Doch er wurde deutlich: Der Grünen-Politiker rechnet nicht damit, dass die Maßnahmen reichen, um der Pandemie Herr zu werden. "Aus dem Dilemma kommt man nur durch eins raus: durch eine Impfpflicht", sagte er.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.