Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: „The Armed Man“: Vier Länder, ein großartiges Werk

Ulm
16.07.2018

„The Armed Man“: Vier Länder, ein großartiges Werk

Beeindruckender Chor, beeindruckende Solisten. Dirigent Thomas Kammel und seine Musiker schafften in der Pauluskirche Großartiges.
Foto: Dagmar Hub

Karl Jenkins’ Antikriegs-Oratorium „The Armed Man“ vereint Präzision und Gefühl. Der musikalische Leiter Thomas Kammel setzt eine wunderbare Idee um.

Karl Jenkins’ im Jahr 2000 uraufgeführte Friedensmesse „The Armed Man“ gehört zu den beliebtesten Kompositionen der Gegenwart. Die Aufführung des Antikriegs-Oratoriums in der Pauluskirche war nicht die erste an dem Ort, der einst eine Militärkirche war – aber Thomas Kammel als musikalischer Leiter der Aufführung schaffte Unvorstellbares: „The Armed Man“ war zugleich Festkonzert zum Ende des Donaufestes und zum Abschluss der Landesschulchortage Baden-Württemberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.