Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Trikefahrer wird bei Unfall in Ulm von Auto mitgeschleift

Ulm
03.09.2021

Trikefahrer wird bei Unfall in Ulm von Auto mitgeschleift

Schwere Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Triker bei einem Unfall am Donnerstag in Ulm zu.
Foto: Symbolfoto: März

Schwere Verletzungen zieht sich ein 20-Jähriger bei einem Unfall mit einem Trike am Donnerstag in Ulm zu.

Trikefahrer wird mitgeschleift: Gegen 15.15 Uhr war ein Trikefahrer auf einem Weg in Richtung Speidelweg unterwegs und verunglückte. An der Einmündung zum Speidelweg bremste er und stürzte. Dabei stieß er gegen einen Pkw. Das Fahrzeug schleifte den 20-Jährigen wenige Meter mit. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und kam später in ein Krankenhaus.

Polizei Ulm schätzt Schaden auf 5000 Euro

Auch die 72-jährige Mitfahrerin im Volvo wurde verletzt. Rettungskräfte brachten sie mit leichten Blessuren in eine Klinik. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 5000 Euro. (AZ)


Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.