Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Überraschendes Ende im Sterbehilfe-Prozess

Ulm
02.05.2014

Überraschendes Ende im Sterbehilfe-Prozess

Ulmer Schwurgericht stellt Verfahren ein, nachdem sich zahlreiche Gutachter zu Wort gemeldet hatten

Die Erleichterung im Schwurgerichtssaal konnte man auf allen Seiten spüren und erstmals war auf dem bisher versteinerten Gesicht der Angeklagten ein verhaltenes Lächeln erkennbar. Im so genannten Sterbehilfe-Prozess gegen die Ehefrau eines Neu-Ulmer Lungenfacharztes und ihren Sohn hat der Staatsanwalt am Mittwochnachmittag nach einem Rechtsgespräch mit den Verteidigern eine Einstellung des Verfahrens beantragt. Dem wurde von der zweiten Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ulm nach sechs Verhandlungstagen stattgeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.