Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Unbekannte bewerfen fahrendes Auto

Ulm
17.05.2021

Unbekannte bewerfen fahrendes Auto

Bei einem geparkten Auto wurde der Außenspiegel abgetreten.
Foto:  S. Engels, Fotolia (Symbolfoto)

Ein Fahrer ruft die Polizei, weil sein Auto unterwegs in Ulm beworfen wird. Die Beamten finden zwar keine Schuldigen - aber einen anderen Schaden.

Unbekannte haben am Sonntag in Ulm mehrere Fahrzeuge demoliert: Ein fahrendes Auto wurde beworfen und ein Außenspiegel wurde abgetreten. Das meldet die Polizei.

Gegen 3.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen meldete sich demnach ein Zeuge bei der Polizei. Er sei mit seinem Opel in der Wagnerstraße unterwegs gewesen. Unbekannte hätten sein Auto mit nicht näher bekannten Gegenständen beworfen. Die Polizei fahndete nach den Verursachern, die blieben jedoch unerkannt. An einem weiteren geparkten Auto entdeckte die Polizei einen abgetretenen Außenspiegel. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1500 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.