Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Unfall bei Ulm-Messe: Auto bleibt auf der Seite liegen

Ulm
05.03.2020

Unfall bei Ulm-Messe: Auto bleibt auf der Seite liegen

Ein Auto kippte nach einem Unfall auf die Seite.
Foto: Thomas Heckmann

Ein 23-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen, der kippt um. Behinderungen im Berufsverkehr sind die Folge.

Unverletzt überstanden hat ein 23-jähriger Mann einen Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen am Ulmer Messegelände. Kurz vor sieben Uhr war er mit einem Kleinwagen auf der Böfinger Straße stadtauswärts unterwegs. Direkt an der Fußgängerampel vor der Donauhalle verlor er die Kontrolle über den VW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugecke gegen einen stabilen Poller. Dieser wurde aus seiner Betonverankerung gerissen, gleichzeitig kippte das Auto nach links um.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.