Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Uniklinik Ulm kämpft mit genaueren Diagnosen gegen Krebs

Ulm
25.10.2019

Uniklinik Ulm kämpft mit genaueren Diagnosen gegen Krebs

Auf den ersten Blick sieht die „Röhre“ aus wie ihre Vorgänger. Doch das neue Gerät kann mehr: Es kombiniert zwei bildgebende Verfahren. Ärzte versprechen sich viel durch die genauere Diagnose.
Foto: Andreas Brücken

Plus Ein neues Gerät kombiniert die bildgebenden Verfahren von Kernspintomograf und PET-Geräten. Verantwortliche sprechen von einem nie dagewesenen Umbruch.

So segensreich die Einrichtung des Kernspintomografen sein mag: Jeder, der schön einmal in der „Röhre“ liegen musste, weiß, dass die Enge und der Lärm sehr belastend sein können. Mit dem neuen Ganzkörper-Hybridgerät, das seit Kurzem im Universitätsklinikum Ulm eingesetzt wird, soll sich das verbessern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren