Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Verdächtiges Paket in Ulm: Polizei gibt Entwarnung

Ulm
06.12.2017

Verdächtiges Paket in Ulm: Polizei gibt Entwarnung

Wegen eines verdächtigen Pakets ist in Ulm zeitweise ein Gebäude evakuiert worden.
Foto: Thomas Heckmann

Verdächtiges Paket in Ulm: Im Bereich am Wengentor ist eine verdächtige Sendung an einen Gewerbebetrieb gemeldet worden. Inzwischen ist klar: Es besteht keine Gefahr.

Große Aufregung um einen kleinen Schuhkarton: Weil einem Apotheker am Ulmer Wengentor ein Paket verdächtig vorkam, riegelte die Polizei in der Münsterstadt am Mittwochmorgen einen ganzen Häuserblock ab.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren