Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Wann gehen die Lichter aus? Hängepartie um den Ulmer Weihnachtsmarkt

Ulm
01.12.2021

Wann gehen die Lichter aus? Hängepartie um den Ulmer Weihnachtsmarkt

Der Ulmer Weihnachtsmarkt steht vor dem Aus. Doch ob Peter Burger die beliebte Feuerwurst nur noch am Donnerstag, 2. Dezember, oder auch noch am Freitag verkaufen darf, weiß er nicht.
Foto: Oliver Helmstädter

Plus Sicher ist: Glühwein wird im Gully landen. Doch es braucht erst eine Verordnung des Landes, um den Weihnachtsmarkt in Ulm zu beenden. Das zerrt an den Nerven.

Noch wird Glühwein erhitzt, noch werden Würste gebraten auf dem Ulmer Weihnachtmarkt. Doch wann genau Schluss sein wird, ist unklar. In Interviews mit dem SWR sprach Ministerpräsident Winfried Kretschmann wenig eindeutig erst von Donnerstag, dann von Freitag. Klar ist nur, dass allein für Peter Burger, den Herr der Feuerwürste und Chef eines Familienbetriebs, das sich auf Veranstaltungen spezialisiert hat, die Verluste hoch sein werden. "Sie gehen in die Zigtausende", sagt Peter Burger im Gespräch mit unserer Redaktion. Mit Sicherheit müsse Ware vernichtet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.