Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Wettbewerb: Zähes Ringen um den Bahnhofsplatz

Ulm
13.04.2014

Wettbewerb: Zähes Ringen um den Bahnhofsplatz

Das ist der Sieger des Realisierungswettbewerbs zum Bahnhofsplatz in Ulm: eine Ulmer und Dortmunder Koproduktion, in deren Mittelpunkt ein filigranes Gitterdach über den Bus- und Straßenbahnhaltestellen steht.
3 Bilder
Das ist der Sieger des Realisierungswettbewerbs zum Bahnhofsplatz in Ulm: eine Ulmer und Dortmunder Koproduktion, in deren Mittelpunkt ein filigranes Gitterdach über den Bus- und Straßenbahnhaltestellen steht.
Foto: Andreas Brücken

Das Preisgericht spricht sich für einen Entwurf mit einem Gitterdach entlang der Friedrich-Ebert-Straße aus. Doch die endgültige Entscheidung steht noch bevor.

Mehr als zwölf Stunden lang beriet sich die Jury im Kornhaus. Erst dann stand der Sieger des Realisierungswettbewerbs Bahnhofsplatz fest. Der erste Preis ging an die Arbeitsgemeinschaft Hummert Architekten aus Dortmund sowie Hullak und Rannow Architekten aus Ulm. Deren Entwurf wird geprägt von einem 120 Meter langen Gitternetz mit Glas als Überdachung der Bus- und Straßenbahnhaltestellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.