Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm-Wiblingen: Papiercontainer geht in Ulm in Flammen auf

Ulm-Wiblingen
05.09.2021

Papiercontainer geht in Ulm in Flammen auf

In der Pfullendorfer Straße in Ulm hat es einen Polizeieinsatz gegeben.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Zum Glück unverletzt blieb ein Ehepaar, als starker Rauch aus Richtung des brennenden Containers in ihre Wohnung drang.

Ein unbekannter Täter setzte nach Polizeiangaben am Samstagabend gegen 23.25 Uhr einen großen Papiercontainer in der Pfullendorfer Straße in Ulm-Wiblingen in Brand. Durch die große Hitzeentwicklung ging auch ein in der Nähe befindlicher Buchsbaum in Flammen auf.

Der Qualm drang in eine Wohnung in Ulm-Wiblingen

Der Qualm drang über gekippte Fenster in eine nahe gelegene Wohnung. Die Feuerwehr musste die Wohnung lüften. Das Ehepaar, das sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung aufhielt, blieb unverletzt. Ob durch die Rußablagerungen ein Schaden entstand, steht noch nicht fest. Der Container brannte vollständig aus. Es entstand ein Schaden von gut 900 Euro. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.