Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Wiblinger suchen Wege gegen den Notstand in der Pflege

Ulm
19.08.2018

Wiblinger suchen Wege gegen den Notstand in der Pflege

Pflegekräfte sind gesucht, aber schwer zu finden.
Foto: Anro Bug, dpa (Symbolfoto)

Sozialminister Manne Lucha kommt zu einer Diskussion in die Akademie, die eigene Ansätze für das Problem entwickelt hat.

Anderthalb Stunden lang haben am Politiker und Mediziner in der Wiblinger Akademie für Gesundheitsberufe Wege aus dem Fachkräftemangel in der Pflegebranche erörtert. Fazit des baden-württembergischen Sozialministers Manfred „Manne“ Lucha aus den ihm vorgetragenen Fakten zur Gewinnung, Ausbildung und Finanzierung des Nachwuchses: „Die Stimmung ist besser als die Lage“. Und er will helfen, wo er kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.