Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Zwölf Neue und fünf Abschiede im Ulmer Gemeinderat

Ulm
28.05.2019

Zwölf Neue und fünf Abschiede im Ulmer Gemeinderat

Die Grüne Julia Mies zog neu ein und holte die drittmeisten Stimmen.
Foto: Kaya

Altgediente Räte müssen gehen, eine Psychologie-Studentin startet durch. Das Rennen um den letzten Platz im Ulmer Gemeinderat ist lange offen.

Der letzte Platz geht an Norbert Nolle. Der Polizeibeamte aus Söflingen zieht neu in den Ulmer Gemeinderat ein – und das denkbar knapp. Bis kurz vor Schluss war unklar, ob er oder CDU-Mann Bertram Holz Sitz Nummer 40 erringen kann. Am Montag um 19.30 Uhr verkündet Oberbürgermeister Gunter Czisch Wahlergebnis, Sitzverteilung und Namen der Mandatsträger. Geplante Uhrzeit war 18.30 Uhr, doch das Auszählen dauerte lang.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.