Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulmer Literaturwoche: Radioaktiver Pudding

Ulmer Literaturwoche
11.06.2015

Radioaktiver Pudding

Tex Rubinowitz sprach über die Höhen und Tiefen seines Lebens.
Foto: Hub

Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz spricht zum Auftakt. Warum er zu Neu-Ulm ein besonderes Verhältnis hat

Der Auftakt der dritten Ulmer Literaturwoche überrollte deren Initiator Florian Arnold: Der Saal der Museumsgesellschaft war überfüllt von Neugierigen, die den Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz erleben wollten. Beispiele seiner Begabung als Karikaturist und Cartoonist, als der er sich bis vor Kurzem verstand, zierten die Wände der Oberen Stube; aus seinen Texten aber las der Autor eher weniger, denn das Vorlesen ist nicht seine Art. Rubinowitz erzählte lieber wortreich, mit voluminöser Gestik und eindrucksvoller Mimik, über Phasen des Abends auf einem Stuhl stehend. Den Bachmann-Preis, sagt er, habe er ja auch nicht für seine Lesekunst bekommen, sondern für den Inhalt seines Textes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.