Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Umweltschutz: Streit um Grünflächen: Freihalten oder bebauen?

Umweltschutz
25.06.2016

Streit um Grünflächen: Freihalten oder bebauen?

Die Talaue westlich der Leibi will der Regionalverband als Grünzäsur ausweisen und von Bebauung freihalten. Im Hintergrund das Gewerbegebiet, das die Gemeinde nach Westen hin erweitern will.
Foto: Willi Baur

Wo Regionalplaner Natur bewahren wollen, plant Holzheim ein neues Gewerbegebiet. Deshalb stimmen die Gemeinderäte dem überörtlichen Ansinnen nur unter Vorbehalt zu – gegen die Empfehlung der Bauamtsleiterin

Der Gemeinderat hat der Fortschreibung des Regionalplans im Teilkapitel Grünflächen nur unter Vorbehalt zugestimmt. Grund: Das Gremium will vermeiden, dass dadurch die Weiterentwicklung des Gewerbegebietes westlich der Leibi beeinträchtigt wird. Der Plan wird derzeit vom Regionalverband Donau-Iller fortgeschrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.