Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Unbekannter schlägt nachts Fußgänger in Ulm nieder

Ulm

20.10.2019

Unbekannter schlägt nachts Fußgänger in Ulm nieder

Ein Unbekannter hat am Sonntag einen Fußgänger in Ulm niedergeschlagen und ist anschließend geflüchtet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zeugen haben beobachtet, wie am Sonntag gegen 2 Uhr eine Person in der Frauenstraße in Ulm am Fußgängerweg niedergeschlagen wurde.

Die Zeugen riefen sofort die Polizei und beobachteten die Situation in der Ulmer Frauenstraße weiter. Demnach stieg der Schläger gemeinsam mit weiteren Personen in ein vorbeikommendes Auto. Dieses fuhr danach in Richtung Neu-Ulm davon.

Der Verletzte kam mit einem Knochenbruch in die Klinik. Die Ermittlungen beim Fahrzeughalter dauern noch an, diese hat die Polizei Weißenhorn übernommen. Laut Zeugen war es zwischen dem Verletzten und dem Schläger bereits vorher in einer Gaststätte zum Streit gekommen. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung führt das Polizeirevier Ulm-Mitte. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren