Newsticker
RKI-Chef Lothar Wieler: "Wir müssen jetzt handeln"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Unbekannter steigt in ehemalige Römer-Villa ein

Neu-Ulm

15.01.2020

Unbekannter steigt in ehemalige Römer-Villa ein

Der Unbekannte kam wohl über ein eingeschlagenes Kellerfenster in das Gebäude.
Foto: Alexander Kaya (Symbobild)

In das leerstehende Gebäude der ehemaligen Römer-Villa in der Parkstraße in Neu-Ulm ist ein bislang unbekannter Täter eingestiegen. Er hat dort offenbar übernachtet.

Zutritt erlangte der Täter Angaben der Polizei zufolge über ein eingeschlagenes Kellerfenster auf der Rückseite des Gebäude. Augenscheinlich übernachtete der Unbekannte im Haus und nutzte die noch vorhandenen Sanitäreinrichtungen.

Gestohlen wurde aus der der ehemaligen Römer-Villa aber nichts, so dass die Polizeiinspektion Neu-Ulm derzeit wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch gegen Unbekannt ermittelt. Der Schaden an dem Kellerfenster wird auf 250 Euro beziffert. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren