1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Unbekannter tötet und stiehlt Schwein

Ehingen

14.08.2018

Unbekannter tötet und stiehlt Schwein

Die Polizei ermittelt, wer in einem Stall in Ehingen ein Schwein getötet und gestohlen hat.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein bislang Unbekannter hat ein Schwein in einem Stall in Ehingen getötet, über ein Feld geschleift und dann mit einem Fahrzeug abtransportiert.

Als der Landwirt am frühen Montag den Stall betrat, bemerkte er schnell, dass etwas nicht stimmt – im Stall war eine Blutspur zu erkennen. Er rief sofort die Polizei. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass in der Nacht zuvor jemand in den Stall eingedrungen ist. Derjenige tötete offenbar ein Schwein, woher die Blutspuren stammen. Dann schaffte der Unbekannte das fast zentnerschwere Tier nach draußen und schleifte es über ein Feld. Hier lud der Unbekannte das Schwein offenbar auf und transportierte es ab.

Schwein getötet: Die Polizei ermittelt

Jetzt ermittelt die Polizei, wer hinter der Tat stecken könnte. Dazu sicherten die Polizisten die Spuren – und sie hoffen auf Hinweise. Möglicherweise hat jemand in der Nacht zum Montag an dem Stall zwischen Rißtissen und Griesingen Verdächtiges beobachtet. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 07391/5880. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20zoll_paket-tiere1.tif
Ulm

Zoll in Ulm findet getrocknete Tiere in Paket

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen