Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Unfall A7 Stau: Zwei Schwerverletzte - Auto und Lkw fangen Feuer

Langenau/Niederstotzingen
29.11.2021

A7 stundenlang gesperrt: Zwei Schwerverletzte und Stau nach Unfall bei Langenau

Auf der A7 bei Langenau kam es zu einem schweren Unfall.
Foto: Stefan Sauer, dpa (Symbolbild)

Auf der A7 zwischen Niederstotzingen und Langenau kam es in Richtung Ulm zu einem schweren Unfall. Die Autobahn war stundenlang voll gesperrt.

Mehrere Stunden lang ist die A7 am Montag in Fahrtrichtung Ulm komplett gesperrt gewesen. Erst gegen 15 Uhr konnte die Fahrbahn wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden. Grund für die Sperrung war ein Unfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Ein Lkw sowie ein Auto gingen in Flammen auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.