Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Unfall bei Holzkirch: Verletzte und Schaden in Höhe von 40.000 Euro

Holzkirch

17.12.2020

Unfall bei Holzkirch: Verletzte und Schaden in Höhe von 40.000 Euro

Die Polizei schätzt den Schaden auf 40.000 Euro.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Zwei Menschen sind bei einem Unfall bei Holzkirch verletzt worden. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergbenis eines Unfalls am Mittwoch bei Holzkirch.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 53-Jähriger mit seinem BMW von Westerstetten in Richtung Holzkirch. Kurz vor 13.30 Uhr stand er an der Kreuzung zur Landesstraße 1165. Von rechts kam eine 52-Jährige mit ihrem Fiat und hatte Vorfahrt. Die übersah der BMW Fahrer.

Im Kreuzungsbereich stießen die Autos zusammen. Beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen und kamen in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 40.000 Euro. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren