Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ungebetener Gast in Weißenhorner Garten mit zwei Promille

Weißenhorn

06.12.2020

Ungebetener Gast in Weißenhorner Garten mit zwei Promille

Die Polizei musste in Weißenhorn einen Betrunkenen abführen.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Normannenstraße staunten als sie sehen, wer es sich bei ihnen im Garten gemütlich gemacht hat.

Nicht schlecht staunten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Normannenstraße, als es gegen 5.30 Uhr am Sonntagmorgen auf ihrer Terrasse „rumpelte“. Sie konnten sehen, wie eine ihnen unbekannte Person versuchte, es sich auf ihrer Terrasse gemütlich zu machen.

Die Person war trotz der frostigen Temperaturen barfuß unterwegs. Es handelte sich, wie sich schnell herausstellte, nicht um einen Einbrecher, sondern um einen 22-Jährigen. Der junge Mann konnte von einer Streife kurz darauf angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei diesem einen Wert von knapp über zwei Promille. Woher der junge Mann kam, konnte er der Streife nicht mehr mitteilen. Den Weg nach Hause fand er jedoch allein auch nicht mehr und versuchte deshalb, sich einen geeigneten Schlafplatz zu suchen. Nachdem der Vater des Herrn verständigt werden konnte, holte dieser seinen Sohn kurz darauf ab und brachte ihn nach Hause. (az)

Auch interessant:

„Super Markt“ statt Disco mitten in der Hirschtraße Ulm

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

07.12.2020

>> Es handelte sich ... nicht um einen Einbrecher, sondern um einen 22-Jährigen. <<
??????

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren