Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Universitätsklinikum bekommt einen neuen Chef

Personalie

30.04.2015

Universitätsklinikum bekommt einen neuen Chef

Professor Udo Kaisers aus Leipzig wird Leitender Ärztlicher Direktor in Ulm

Professor Udo X. Kaisers (54) wird neuer Leitender Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Vorstands des Universitätsklinikums Ulm. Dies beschloss der Aufsichtsrat des Klinikums in seiner gestrigen Sitzung. Der 54-Jährige ist derzeit medizinisch-wissenschaftlicher Leiter des Departments für Operative Medizin sowie Direktor der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Leipzig.

Kaisers tritt die Nachfolge von Professor Klaus-Michael Debatin an, der das Amt von Oktober 2013 bis Februar dieses Jahres übergangsweise innehatte. Der Ärztliche Direktor der Kinderklinik hatte den Posten auf dem Höhepunkt der Finanzkrise des Universitätsklinikums übernommen, um das Großkrankenhaus wieder auf Kurs zu bringen. Udo Kaisers wird sein Amt in Ulm ab 1. September übernehmen.

„Mit Professor Kaisers haben wir einen national renommierten Arzt und Wissenschaftler gewinnen können, der in den vergangenen Jahren wesentlich zum guten Ruf des Universitätsklinikums Leipzig beigetragen hat“, erklärte Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. „Wir setzen nun auf eine langfristige Zusammenarbeit.“ Sie sei sicher, dass der Aufwärtstrend des Universitätsklinikums Ulm sich unter dem nunmehr wieder vollständigen Klinikumsvorstand weiter fortsetzen werde. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren