Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Verfolgungsjagd mit der Polizei: Autofahrer rast quer durch Munderkingen

Munderkingen

23.02.2021

Verfolgungsjagd mit der Polizei: Autofahrer rast quer durch Munderkingen

Ein Autofahrer hat sich in Munderkingen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Bild: Friso Gentsch/dpa

Mit quietschenden Reifen haut ein Mann vor einer Polizeikontrolle ab. Anschließend rast er kreuz und quer durch Munderkingen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Ein Autofahrer hat sich am Montag in Munderkingen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann hatte nach Angaben der Polizei deutlich zu viel Alkohol intus.

Demnach soll der Mann gegen 21.10 Uhr in der Innenstadt mit quietschenden Reifen an einer Polizeistreife vorbeigefahren sein. Die Polizisten nahmen sodann die Verfolgung auf und wollten den Verdächtigen anhalten.

Der Autofahrer aber missachtete sämtliche Anhaltesignale der Polizei und raste kreuz und quer durch die Innenstadt. Dabei soll er vereinzelt andere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben, so die Polizei.

Polizei stoppt Raser in der Brunnenbergstraße in Munderkingen

Letztendlich stoppten die Beamten den Mann in der Brunnenbergstraße und nahmen ihn widerstandslos fest.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er laut Polizei deutlich zu viel Alkohol intus hatte und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er musste eine Blutprobe abgeben und sieht jetzt mehreren Anzeigen entgegen.

Zeugen oder Gefährdete sollen sich bei Polizei in Ehingen (Telefon 07391/5880) melden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren