Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Verkehrswacht gibt Vollgas

07.05.2009

Verkehrswacht gibt Vollgas

Landkreis (AZ) - Die Kreisverkehrswacht hat für die mehr als 160 000 Einwohner des Landkreises Neu-Ulm fast 2 800 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit geleistet. Insgesamt wurden 140 Veranstaltungen durchgeführt. Dabei wurden rund 3 100 Bürgerinnen und Bürger erreicht. Dies erklärte Roland Reisner, der seit einem Jahr Vorsitzender der Kreisverkehrswacht ist, in seinem Jahresbericht.

Über diese Aktivitäten hinaus ist das zweite Standbein der Verkehrsübungsplatz, der im zurückliegenden Jahr von 10 876 Fahrzeugen benutzt wurde. Das sind elf Prozent mehr als im Vorjahr. Dies zeige, dass der Verkehrsübungsplatz sich einer sehr hohen Akzeptanz und Beliebtheit erfreue, vor allem im regionalen Bereich, denn 74 Prozent der Nutzer kommen aus Neu-Ulm und Ulm. Bewährt habe sich auch die Nutzung des Verkehrsübungsplatzes durch die Neu-Ulmer und Ulmer Fahrschulen im Rahmen der Motorradausbildung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.