Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Verstoß gegen Corona-Regeln: Mann radelt nach 22 Uhr betrunken durch Pfuhl

Neu-Ulm

20.01.2021

Verstoß gegen Corona-Regeln: Mann radelt nach 22 Uhr betrunken durch Pfuhl

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.
Foto: Uli Deck, dpa (Symbolfoto)

Nach 22 Uhr fährt ein Mann mit dem Rad durch Pfuhl. Die Polizei kontrolliert ihn und stellt fest, der 44-Jährige ist alkoholisiert.

Ein 44-Jähriger ist am Dienstag gegen 22.20 Uhr durch den Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl geradelt. Die Polizei kontrollierte ihn in der Hauptstraße und stellte nach eigenen Angaben fest, dass er alkoholisiert war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Nach der erforderlichen Blutentnahme nahmen die Beamten den 44-Jährigen zur Ausnüchterung in Schutzgewahrsam. Er verbrachte die Nacht in einer Zelle der Polizeiinspektion Neu-Ulm.

Weil er sich nach 21 Uhr ohne triftigen Grund außerhalb der Wohnung aufhielt, muss er sich nicht nur wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, sondern muss auch mit einem Verfahren wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Regeln rechnen. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.01.2021

"Kreiz, Birnbam und Hollerstaudn.
Es muas a blede Leid gem, aber es wern oiwei mehra."

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren