Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Von Pfuhlern für Pfuhler

Hühnerfest

18.05.2015

Von Pfuhlern für Pfuhler

Für Hits am laufenden Band im Pfuhler Festzelt sorgten Freizeit-DJ Pit (im Bild), die Partyband „Hallodria“ oder die „Maybacher“.
Bild: Andreas Brücken

Sportverein organisiert Vier-Tages-Feier

Zahlreiche Besucher trafen sich an vier Tagen in Pfuhl auf dem Festgelände bei der Seehalle bei Sport, Spiel, Tanz und Musik zum traditionellen Hühnerfest. Erstmals in der 15-jährigen Festgeschichte luden die Veranstalter (Fußballabteilung des TSV Pfuhl, unterstützt durch die Leichtathletik- und Kegelabteilung) zur Oldie-Night mit Barbecue, speziell für die Pfuhler und im Besonderen für die Mitglieder der Pfuhler Vereine ein. Aus dem Grillabend am Freitag im Freien wurde zwar nichts, die „Kalte Sofie“ hat dies gründlich verregnet, doch es wurde kurzerhand im Festzelt gegrillt. Das Besondere an diesem Abend: Jede Gruppe, die einen Tisch reserviert hatte, bekam das erste Getränk frei.

Der 64-jährige Freizeit-DJ Pit (Peter Güntner aus Straß), legte Oldies und aktuelle Hits aus seinem Fundus von etwa 70000 Titeln auf. Auch am „Vatertag“ war das Festzelt proppenvoll, die Tanz- und Partyband „Hallodris“ sorgte für Stimmung. Die gab es auch am Samstag beim „Maytoberfest“ mit den „Maybachern“.

Tagsüber war am Samstag und Sonntag überwiegend Fußball Trumpf mit Jugendturnieren und dem regulären Spiel der Mannschaft des TSV Pfuhl. (pfl)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren