Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Wagnerstuben in Pfuhl haben neue Pächter

30.05.2015

Wagnerstuben in Pfuhl haben neue Pächter

Eröffnung Mitte Juni

Geschlossen sind momentan die Wagnerstuben in der Pfuhler Kleingartenkolonie „Wagnergarten“. Der Verein hatte wenig Glück mit dem Pächter, dem vorzeitig gekündigt wurde. Die Stuben sind jedoch ab Sonntag, 14. Juni, zum „Tag der offenen Tür“ wieder geöffnet: Brunhilde und Sven Mettendorf (beide betreiben auch das Offenhauser Vereinsheim) werden jetzt einsteigen.

Dies bestätigte Sven Mettendorf auf Anfrage. Vorläufig ist das Wirtshaus nur von Freitag bis Sonntag ab 10 Uhr geöffnet. Mettendorf macht dafür einen unvorhergesehenen Personalmangel verantwortlich. Wenn dieses Problem gelöst ist, wird das Paar auch das Kleingärtner-Vereinsheim wochentags umtreiben.

Fest steht laut Mettendorf schon heute, dass er und seine Frau am Freitag, 14. August, den traditionellen Oldie-Abend „bewirtschaften“, werden zudem seien etliche Events geplant. Laut Siegfried Werner, Vereinsvorsitzender der Kleingärtner, hat er dem bisherigen Pächterehepaar vorzeitig gekündigt, da die Geschäfte schlecht liefen. Erst Ende 2014 wurde das bisher florierende Vereinsheim von dem neuen Pächter übernommen und bereits schon wieder verlassen. (pfl)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren