Newsticker
Bundestag führt lebhafte Debatte über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Wegen Corona: Stadt Neu-Ulm sagt auch 2021 mittelalterlichen Weihnachtsmarkt ab

Neu-Ulm
19.11.2021

Wegen Corona: Stadt Neu-Ulm sagt mittelalterlichen Weihnachtsmarkt ab

Das war noch 2019: der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz.
Foto: Stadt Neu-Ulm

Jetzt hat auch Stadt Neu-Ulm den Weihnachtsmarkt für 2021 abgesagt. Oberbürgermeisterin Albsteiger begründet die Entscheidung mit der aktuellen Corona-Situation.

Die Stadt Neu-Ulm hat ihren mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz und Johannesplatz abgesagt. Als Grund gibt die Verwaltung in einer Mitteilung am Freitag die "derzeitigen Corona Situation" an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.