Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weißenhorn: Besser informiert dank ZISCH

Weißenhorn
08.10.2019

Besser informiert dank ZISCH

Lehrkräfte aus den Verbreitungsgebieten der Neu-Ulmer und der Illertisser Zeitung mit Steffen Funk (ganz rechts) vom Kooperationspartner FC Augsburg und Holger Böhmeke (Vierter von rechts), Marketingleiter in unserem Verlag.
2 Bilder
Lehrkräfte aus den Verbreitungsgebieten der Neu-Ulmer und der Illertisser Zeitung mit Steffen Funk (ganz rechts) vom Kooperationspartner FC Augsburg und Holger Böhmeke (Vierter von rechts), Marketingleiter in unserem Verlag.
Foto: A. Kaya

Lehrer aus den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg bereiten sich in Attenhofen auf die Teilnahme am medienpädagogischen Projekt unserer Zeitung vor.

Schüler dafür begeistern, eine Zeitung in die Hand zu nehmen statt nur „digitalen Quatsch“ zu lesen, sie dazu motivieren, sich seriös recherchierte Informationen zu besorgen – das waren nur zwei von mehreren Punkten, die Lehrerinnen am Dienstagnachmittag als Grund für ihre Teilnahme am Projekt „Zeitung in der Schule“, kurz ZISCH, genannt haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.