Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Rock voraus: Die Oldie-Nacht kehrt zurück

Weißenhorn
12.09.2016

Rock voraus: Die Oldie-Nacht kehrt zurück

War ein voller Erfolg: Die erste Oldie-Night in Weißenhorn übertraf die Erwartungen der Macher (im Bild die Band Lipstic). Nun gibt es eine Wiederauflage.
Foto: Roland Furthmair (Archiv)

Für das Konzert unterbricht die Lokalband Scarabeus den Ruhestand. Vier weitere spielen – für den guten Zweck.

Wer sich in den 1970er und 80er Jahren in der regionalen Musikszene Zuhause gefühlt hatte, durfte 2014 in der Fuggerhalle ein Deja-vu-Erlebnis gehabt haben: Bei der Oldie-Night griffen die Mitglieder längst aufgelöster Bands wie Mirage, Tennessee und Magic Wheels nach vielen Jahren wieder zu den Instrumenten. Und bescherten der Initiative Kultur in der Schranne ein volles Haus. Zwei Jahre später geht der Kassenschlager nun in eine zweite Runde: Mit anderen Bands, dem Rotary-Club als neuem Veranstalter und einigen Tickets mehr. Die Vorfreude ist groß: „Der Vorverkauf läuft gut“, sagt Mitorganisator Thomas Schulz von den Rotariern. Er hofft „auf eine volle Hütte“ – und damit hohe Einnahmen für wohltätige Zwecke wie die Initiative „Weißenhorn hilft“. Auch das lokale Filmprojekt „Landrauschen“ soll unterstützt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.