Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Weißenhorner Künstlerin Isabelle Konrad zeigt harte Bilder der Corona-Krise

Weißenhorn
29.11.2021

Weißenhorner Künstlerin Isabelle Konrad zeigt harte Bilder der Corona-Krise

"Heute hatte ich eine Krise" - diesen Titel gibt die Weißenhornerin Isabell Konrad ihrem neuen Buch.
Foto: Andreas Brücken

Plus Apathischer Blick, am Boden kauernd: Wie in einem Tagebuch legt die Weißenhornerin Isabelle Konrad ihre eigene Corona-Krise dar. Ein beeindruckendes Werk.

Es sind befremdliche Bilder und Szenen: Eine junge Frau kauert am Boden, blickt apathisch ins Leere oder stülpt sich eine Plastiktüte über den Kopf. Mit beeindruckenden Fotos und Texten gewährt Isabelle Konrad in ihrem Buch "Heute hatte ich eine Krise" einen sehr intimen Einblick in ihre Zeit des Lockdowns. Kaffeeflecken ergießen sich auf dem Küchentisch, Spaghetti in der Badewanne und dichte Rauchschwaden wirken auf den Bildern wie absurde Zeugen der surrealen Zeit des Lockdowns.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.