Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weltweit verkaufen mit der Hilfe des Internets

12.07.2010

Weltweit verkaufen mit der Hilfe des Internets

Landkreis "Verkaufen im Internet: Gewusst wie!" ist die CEBIS-Informationsveranstaltung überschrieben, die am Donnerstag, 15. Juli, von 15 bis 17.45 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Pfaffenhofen stattfindet.

Der Handel über das Internet boomt seit einigen Jahren. Auch für kleine Unternehmen bietet sich über dieses Medium eine einfache und preiswerte Möglichkeit, Produkte über das angestammte Verbreitungsgebiet hinaus und sogar international zu vertreiben.

Während sich früher nur große und multinationale Unternehmen weltweite Marktpräsenz leisten konnten, ermöglicht heutzutage das Internet auch kleinen Firmen, mit wenig Aufwand weltweit präsent zu sein. Der Online-Markt folgt jedoch seinen eigenen Regeln und Gesetzen. Unternehmen können nur erfolgreich sein, wenn sie diese Regeln kennen und beachten. Referenten sind Professor Dr. Hans Jürgen Ott von der Dualen Hochschule Heidenheim, Michael Hinrichs von webonanza.de, Augsburg und Christian Hegenloh von Schuh-Sport-Reisen Hegenloh, Wangen. Die Teilnahme an der CEBIS-Informationsveranstaltung ist gratis. Anmeldeschluss ist Freitag, 9. Juli. Anmeldeformulare können aus dem Internet heruntergeladen werden (www.cebis-neu-ulm.de (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren