Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Wer kennt die Frau aus dem Mühlbach?

23.07.2010

Wer kennt die Frau aus dem Mühlbach?

Senden Wer kennt die Frau, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in lebensbedrohlicher Lage aus dem Sendener Mühlbach geborgen wurde? Sie schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

Kurz nach zwei Uhr in der Früh hörte ein 42-jähriger Mann aus Senden Geräusche, die seiner Meinung nach von einer Person aus dem Bereich des Mühlbaches stammen könnten. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen der Feuerwehr, der Wasserwacht sowie der Polizei führten zum Erfolg. Die Frau wurde gefunden; sie lebte noch und konnte geborgen werden. Nun liegt sie im Krankenhaus.

Der Notarzt reanimierte die Seniorin. Bei der Frau handelt es sich um eine noch nicht identifizierte circa 60- bis 70-Jährige. Wie und an welcher Stelle die Unbekannte in den Mühlbach gelangte, konnte noch nicht geklärt werden. Die Sachbearbeitung wurde durch die Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen. (az/ast)

Zur Beschreibung der Unbekannten: 60 bis 70 Jahre alt, etwa 150 bis 160 Zentimeter groß, korpulent, hat kurze, glatte, dunkle, rötlich gefärbte Haare. Bekleidet war sie mit einem braunen, wadenlangen Rock, Größe 44/46, einem blusenähnliches T-Shirt, Grundfarbe gelb mit schwarzen wellenförmigen Linienmotiven, schwarze Unterwäsche. Die Unbekannte trägt einen goldenen Ring mit der Gravur "Helmut, 21.12.02". Zeugen können sich unter (0731) 813 - 0 melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren