Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Wilde Schlägerei im Wiley

Polizei

27.04.2015

Wilde Schlägerei im Wiley

Bislang unbekannte Täter verletzen mehrere Personen

Gleich für mehrere Personen hat es am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in der Neu-Ulmer Wileystraße Schläge und Tritte gesetzt. Soweit die Polizei den komplizierten Ablauf der Auseinandersetzung schon klären konnte, wurde zunächst wohl eine 23-jährige Frau durch einen bislang unbekannten Täter angesprochen. Im weiteren Verlauf geriet dieser Mann in Streit mit der Frau – und schlug ihr unvermittelt mit der Faust mitten ins Gesicht.

Als ein 24-Jähriger dazwischengehen wollte, bekam er ebenfalls sofort einen Schlag ins Gesicht. Er erlitt dabei vermutlich einen Nasenbeinbruch. Daraufhin kamen vier weitere Passanten zu Hilfe. Einer dieser Helfer wurde im weiteren Verlauf durch insgesamt drei weitere, bislang ebenfalls unbekannte männliche Täter geschlagen und getreten. Er erlitt leichte Verletzungen, welche keiner Behandlung bedurften.

Alle festgestellten Beteiligten standen nach Polizeiangaben deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Inspektion Neu-Ulm ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht weitere Zeugen. (az)

Hinweise an die Polizei Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren