Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Witzighausen dreimal vorn

24.03.2009

Witzighausen dreimal vorn

Weißenhorn (hank) - Gausportleiter Kurt Peter Linke vom Schützengau Rothtal zog nach der Gaumeisterschaft Bilanz: 72 Luftpistolen-Schützen und 19 Schnellfeuerpistolen-Schützen gingen an die Stände. Drei und damit die meisten Einzeltitel holten die Teilnehmer von Witzighausen-Hittistetten, jeweils zwei sicherten sich Kadeltshofen, Ober-Unterreichenbach, Weißenhorn und Biberachzell.

Ergebnisse

Die Gaumeister: Schützenklasse Ulrich Wiedemann, Wullenstetten (371 Ringe), Schülerklasse Armin Walcher, Biberachzell (142), Damenklasse Laura Roth, Hittistetten (369), Jugendklasse Bernhard Winter, Kadeltshofen (317), Jugendklasse weiblich Ramona Linke, Hittistetten (331), Junioren B René Gunzenhauser, Kadeltshofen (327), Junioren B Melissa Walcher, Biberachzell (346), Juniorinnen A Marina Katharina Walter, Ober-Unterreichenbach (348), Altersklasse Franz Peter Vogel, Schießen (374) Seniorenklasse Karl-Heinz Dangel, Weißenhorn (364), Seniorenklasse Armin Schmid, Beuren (296), Damenaltersklasse Gertrud Purr, Hittistetten (357), Seniorenaltersklasse weiblich Monika Dangel, Weißenhorn (322), Junioren A Nicolas Wiora, Ober-Unterreichenbach (366).

Die Gaumannschaftsmeister: Junioren A Ober-Unterreichenbach (1013), Schützenklasse Bubenhausen (1070), Altersklasse Gannertshofen (1047), Damenaltersklasse Hittistetten (964), Jugend männlich Kadeltshofen (883).

Gaumeister mit der Schnellfeuerpistole wurde Ulrich Wiedemann, Wullenstetten (22) und in der Jugendklasse weiblich lag Ramona Linke, Hittistetten (27) vorn. Den Mannschaftstitel holte Hittistetten (47).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren