Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Zu wenig Bewerber für Jugendförderpreis

05.03.2009

Zu wenig Bewerber für Jugendförderpreis

Vöhringen Für das Jahr 2008 wird kein Jugendförderpreis vergeben. Der Kulturbeirat, der für die Vergabe zuständig ist, sah sich aufgrund mangelnder Beteiligung nicht in der Lage, diesen Preis zu verleihen. Vor allem bedauert Bürgermeister Karl Janson, dass "trotz mehrfacher Aufrufe nur wenige Bewerbungen für 2008 eingegangen sind".

Den Förderpreis, der von Janson ins Leben gerufen wurde, gibt es seit mehreren Jahren. Ausgeschüttet wurden stets einige Hundert Euro, die dann unter den Gewinnern verteilt wurden. Jansons Absicht war es, Jugendliche zu ermuntern, sich mit ihren Leistungen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dabei war es ihm ein Anliegen, dass die Teilnahme allen jungen Menschen bis zum 27. Lebensjahr offen stand: Also für Studenten, Nicht-Studenten, für Gymnasiasten, Realschüler, Hauptschüler, Auszubildende, Sportler aller Kategorien, Bastler und Tüftler. Jeder junge Mensch sollte seine Chance auf den Förderpreis haben. So wurden in den vergangenen Jahren Musiker, Schützen, Sportler und auch künstlerisch begabte junge Leute ausgezeichnet.

Dass die Zahl der Bewerber zu gering war, enttäuschte den Kulturbeirat wie den Bürgermeister. Und vielleicht, so lässt sich spekulieren, lag es auch an der Qualität der Arbeiten, dass der Kulturbeirat zu keiner Entscheidung kommen mochte und lieber auf die Vergabe verzichtete. Doch hat Janson einen Trost für die Jugendlichen parat, die ihre Arbeiten eingereicht haben. "Die eingegangenen Bewerbungen werden in die Auswahl für 2009 übernommen", ließ er wissen.

Zu wenig Bewerber für Jugendförderpreis

Teilnahmeberechtigt sind Personen im Alter bis zu 27 Jahren, die in Vöhringen wohnen, dort arbeiten oder zur Schule gehen. Prämiert werden herausragende Leistungen oder Qualifikationen auf den Gebieten Sport, Musik, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Arbeit.

Info Nähere Informationen zum Förderpreis gibt es bei der Stadt Vöhringen unter der Telefonnummer (0 73 06) 96 22 70 wählen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren