Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Jahresrückblick 2021: Eine Maskenaffäre und ihre Folgen: So verlief das Wahl-Jahr im Kreis Neu-Ulm

Jahresrückblick 2021
31.12.2021

Eine Maskenaffäre und ihre Folgen: So verlief das Wahl-Jahr im Kreis Neu-Ulm

Georg Nüßlein und die Maskenaffäre brachten die CSU in Bedrängnis.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Lokal Georg Nüßlein brachte die CSU im Landkreis Neu-Ulm mit dem Masken-Skandal in Bedrängnis. Und dennoch zieht Alexander Engelhard in den Bundestag ein.

Es war einer dieser schönen publikumswirksamen Termine, die Politiker gerne wahrnehmen: Das Oberschönegger Unternehmen Ehrmann wollte den Beschäftigten der Krumbacher Kreisklinik für deren Einsatz in Pandemiezeiten etwas Gutes tun und spendierte ihnen im Rahmen einer Feierstunde Gutscheine für einen Hotelaufenthalt. Der CSU-Landtagsabgeordnete Alfred Sauter lobte das Hotel am Tegernsee, in dem er schon gewesen sei, und Georg Nüßlein, Abgeordneter im Bundeswahlkreis Neu-Ulm, plauderte über Gesundheitspolitik. Es war im Februar für beide der wohl letzte hübsche Termin als Volksvertreter in der Region.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.