Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Krieg in der Ukraine: Öffnet der Kreis Neu-Ulm Turnhallen für Flüchtlinge?

Landkreis Neu-Ulm
25.02.2022

Krieg in der Ukraine: Öffnet der Kreis Neu-Ulm Turnhallen für Flüchtlinge?

Viele Menschen fliehen wegen des Krieges in der Ukraine. Der Landkreis Neu-Ulm bereitet sich darauf vor, Flüchtlinge aufzunehmen.
Foto: Michael Kappeler, dpa

Lokal Der Landkreis Neu-Ulm bereitet sich auf die Ankunft von Geflüchteten vor und sucht nach Unterbringungsmöglichkeiten. Allerdings gibt es noch etliche ungeklärte Fragen.

Der Landkreis Neu-Ulm bereitet sich auf eine Welle von Flüchtlingen aus der Ukraine vor. Die Regierung von Schwaben hat die entsprechenden Stellen im Landratsamt bereits vorgewarnt. Wie viele Menschen hierher kommen könnten, ist derzeit noch völlig ungewiss, deshalb könnten auch Turnhallen als Notunterkünfte freigemacht werden. Landrat Thorsten Freudenberger (CSU) sagte am Freitag: "Wir sind bereit zu helfen und zu handeln."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.