Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Rekord-Inzidenz im Kreis Neu-Ulm: Diese Regeln gelten bei Corona-Quarantäne

Landkreis Neu-Ulm
27.01.2022

Rekord-Inzidenz im Kreis Neu-Ulm: Diese Regeln gelten bei Corona-Quarantäne

Die Corona-Inzidenz im Kreis Neu-Ulm hat die 1000er-Marke überschritten. Es gibt so viele Betroffene wie noch nie. Welche Regeln gelten aktuell?
Foto: Marijan Murat, dpa (Symbolbild)

Plus So viele Menschen wie noch nie wurden positiv auf Corona getestet: Der Kreis Neu-Ulm hat eine neue Rekord-Inzidenz erreicht. Doch welche Quarantäne-Regeln gelten aktuell?

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm steigt und steigt. Der einstige Rekordwert von 770 im vergangenen November wurde unlängst überschritten. Die Stadt Ulm hat bereits am Dienstag die 1000-Marke überschritten. Im Kreis Neu-Ulm war am Mittwoch, 26. Januar, soweit: Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldete einen Wert von 1018,6 Neuinfektionen binnen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner. Innerhalb einer Woche kamen damit 1791 neue Fälle hinzu. Es sind so viele wie noch nie. Doch welche Quarantäne-Regeln gelten aktuell? Was gilt für Geimpfte und Ungeimpfte, was für Schüler? Das Landratsamt Neu-Ulm klärt auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.