KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Kommunalwahl: Ein gutes Miteinander ist für Senden wichtig

Bürgermeister Raphael Bögge will noch einmal kandidieren, im Stadtrat erhält er keine Rückendeckung. Das ist ein großes Problem für die Stadt Senden.

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Kommunalwahl: Der Druck auf Bögge wächst

Die Sendener Fraktionen und Ortsverbände wollen Raphael Bögge nicht als Kandidat nominieren. Damit wird es für ihn schwerer in Senden.

Jens Noll.jpg
Von Jens Noll

Es geht beim Einkaufen auch ohne Plastik

André Wieland ist mit seinem Laden in Weißenhorn ein Pionier in der Region. Solche Geschäfte sind im Kampf gegen Plastikmüll immens wichtig.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Atom-Treffen bringt trotz Sorgen Vorteile

Das Info-Treffen zum Thema Atommüll-Endlager in Ulm lässt sich auf böse Weise deuten. Doch das Gegenteil ist richtig.

Marcus Golling.jpg
Von Marcus Golling

Das Kulturjahr 2019 wird interessant

Was die Kultur angeht, lässt die Region kaum Wünsche offen. Die Termine, die schon bekannt sind, versprechen ein interessantes Kulturjahr 2019. Doch manches fällt auf.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Das Gerücht ist eine hässliche Schlange

Mit der angeblichen Prügelattacke durch drei Flüchtlinge wurde auch ein politisches Süppchen gekocht.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Nuxit-Streit: Schluss mit dem Gemecker!

Und wieder mal gibt es was zu Kritisieren, weil der Landkreis erneut etwas „Schlimmes“ gemacht hat. Das nervt.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Kreiskliniken: Chaos ohne Ende

Die neuen Grusel-Defizitzahlen lassen den Unmut der Kreisräte steigen - zurecht

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Nuxit: Bürger haben nichts zu melden

Die Petition ist die letzte Chance der Nuxit-Gegner. Und sie ist für die Bürger die einzige Möglichkeit, sich direkt zu Wort zu melden.

Michael Ruddigkeit.jpg
Von Michael Ruddigkeit

Grundschule Burlafingen: Der OB hat sich verkalkuliert

Unabhängig davon, welcher Standort für die Grundschule nun besser ist: Das Vorgehen der Stadtspitze war nicht in Ordnung.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Ulmer Haushalt: Große Probleme trotz glänzender Finanzlage

Ulm hat trotz voller Kassen ein Problem, das die Stadt noch lange beschäftigen wird. Warum es daraus keinen einfachen Ausweg gibt.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Ulmer Marktplatz: Sperrung ist albern und nachvollziehbar

Der Marktplatz wird zur Fußgängerzone, obwohl fast keiner von der Lösung überzeugt ist. Warum logisch ist, was komisch klingt.

Marcus Golling.jpg
Von Marcus Golling

Das Stadthaus ist eine Zierde für Ulm

Richard Meiers Gebäude am Münsterplatz ist schön - und steht der Stadt gut zu Gesicht. Und das liegt vor allem an den Inhalten.

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Mehr Straßen verdrängen das Problem nur

Ist eine Osttangente für Senden wirklich eine Lösung?

Von

DFB-Pokal: Die schwierigen Ulmer Fußballfans

Das Donaustadion war mal wieder voll - aber das ist leider nicht immer so

Michael Ruddigkeit.jpg
Von Michael Ruddigkeit

Lasst das Ampelmännchen einfach in Ruhe

Die Ost-Ampelmännchen in Neu-Ulm rufen die Regierung von Schwaben auf den Plan. Hat die keine anderen Sorgen?

Michael Ruddigkeit.jpg
Von Michael Ruddigkeit

Die Schattenseite des Baubooms trifft viele Bürger

Ein Parkhaus, das niemand bauen will: Wie der Stadt Neu-Ulm geht es derzeit vielen Kommunen.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Nuxit: Beate Merks Abgang ist beschämend

Die CSU-Landtagsabgeordnete drückt sich einfach vor einer Abstimmung

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

DLRG-Wache: Beste Lösung für die Sicherheit

Dass Ulm so viel Geld in die Hand nimmt, ist nicht selbstverständlich. Die DLRG hat diese Unterstützung verdient. Eine besondere Dynamik wird spürbar.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Sexuelle Übergriffe: Fremde müssen keine Täter sein

Die Polizei sucht dunkelhäutige Männer, die eine Frau angegriffen haben? Kein Grund, Fremde unter Generalverdacht zu stellen. Zahlen und Gefühl sind trügerisch.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Eine Watschn aus Neu-Ulm für den CSU-Mann

Warum sich der Bezirksrat Herbert Pressl zu Recht so ärgert

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Landtagswahl: Beate Merks glanzloser Sieg

Das Ergebnis der CSU-Landtagsabgeordneten lag noch unter dem Landesdurchschnitt

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Eine Frage der Wahlbeteiligung

Der Einsatz der Parteien war diesmal recht unterschiedlich

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

AfD im Kreis Neu-Ulm: Immer wieder die Opferrolle

Was die Podiumsdiskussion in Weißenhorn so alles gezeigt hat.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Landtagswahl: Selten war eine Stimme so viel wert

Das Verhalten der Wähler hat sich geändert. Das zeigt sich nicht nur bei der Quote der Briefwähler. Das Votum des Einzelnen gewinnt an Bedeutung.

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Einzelhandel in der Region: Es gibt zu viel Konkurrenz

Nach Ulm eröffnet jetzt auch in Senden eine Decathlon-Filiale. Nicht nur dadurch tobt in der Region ein irrwitziger Konkurrenzkampf.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Die Hochschule hat Neu-Ulm gut getan

Der Ministerpräsident war nicht bei der Einweihung? Macht nichts

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Nuxit macht den Kreis zum Bittsteller

Kann eine Petition an den Landtag die Kreisfreiheit Neu-Ulms aufhalten?

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Smartphones: Schulen müssen Digitales mittragen

Smartphones werden immer wichtiger - auch für den Unterricht. Deswegen müssen die Kinder dort auch darauf vorbereitet werden.

Michael Ruddigkeit.jpg
Von Michael Ruddigkeit

Petition zum Nuxit ist gut für die Bürger

Eine Petition zum Nuxit verschafft den Bürgern im gesamten Landkreis Gehör. Deshalb ist es richtig, dass der Kreistag die Eingabe unterstützt.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Wahnsinn Wahlplakat

Manchmal kommen die Parteien mit reichlich merkwürdigen Sprüchen daher

Ariane Attrodt.jpg
Von Ariane Attrodt

Tiere auszusetzen ist unverantwortlich

Wer Tiere an der Straße ablädt wie einen Haufen Müll oder sich um die Abgabe-Gebühr beim Tierheim drücken will, handelt vollkommen unverantwortlich.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Kehrt in der Asylpolitik Vernunft ein?

Wer arbeiten  will, sollte arbeiten dürfen - aber das scheitert oft an der Flüchtlingspolitik

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Was für ein Wochenende!

Ein Sommerloch? Das kommt erst noch - wahrscheinlich

Von

DFB-Pokal: Endlich weht wieder Bundesligaluft in Ulm

Die Ulmer Fußballer haben ein phänomenales Jahr in der Bundesliga erlebt - und viele Rückschläge. Was das Spiel gegen Eintracht Frankfurt bedeutet.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Bei maroden Brücken kein Risiko eingehen

Es kann teuer werden und Anwohner wie Pendler belasten. Wenn Brücken gesperrt werden, schmerzen die Folgen. Doch diese Schmerzen müssen sein.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Das ist echte Wertschätzung für die Feuerwehr

Andere hätten nur das Smartphone gezückt, doch bei einem Brand in Weißenhorn war das anders

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Kommentar zur Illertalbahn: Es wird Zeit für das zweite Gleis

Der Ausbau der Strecke zieht sich unnötig in die Länge. Das führt zu Problemen.

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Niemand will Abfall um sich haben

Immer mehr Menschen werfen ihren Müll einfach auf die Straße, obwohl ein Abfalleimer da wäre. Das muss sich ändern.

Jens Noll.jpg
Von Jens Noll

Überzogene Kritik am Open-Air-Kino

Den Veranstaltern des Open-Air-Kinos im Roggenburger Prälatenhof kann man nicht vorwerfen, Fehler gemacht zu haben.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Der Sommer ist ein Lebensgefühl

Das derzeitige Wetter sorgt bei den meisten für Unbeschwertheit und Leichtigkeit. Am besten lässt sich dies natürlich am See oder im Biergarten genießen.

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Feste werden für unsere Städte immer wichtiger

Vom 3. August bis zum 25. August bietet das Ulmer Weinfest auf dem südlichen Münsterplatz seinen Besuchern viele kulinarische Köstlichkeiten und zwei eigene Weinfest Weine. Doch es geht um mehr.

SchusterM.JPG
Von Madeleine Schuster

Keime im Wasser sind kein Grund zur Panik

Keime im Trinkwasser haben Bürger in Vöhringen verunsichert. Zum Glück hat sich gezeigt: Das Kontrollsystem funktioniert.

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Endlich wird die Burg gestürmt

In einer der größten Festungen Europas toben sich Künstler aus. Und das ist gut.  

Carsten.JPG
Von Jens Carsten

Bayern-Festival: Warum die Besucherzahl nicht alles ist

Das Bayern-Festival in Illertissen ist kleiner ausgefallen als erhofft. Das ist schade, aber kein Drama.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Schwörrede: Fragen, die nicht nur Ulm beschäftigen

Die Schwörrede ist nicht mitreißend. Doch Oberbürgermeister Gunter Czisch gibt Antworten auf Fragen, die gerade alle stellen. Das kommt an.

Carsten.JPG
Von Jens Carsten

Wenn Illertissen als Gastgeber glänzt

Für Lokalpatrioten dürfte der Freitag ein besonderer Tag gewesen sein. Illertissen stand im Landkreis im Fokus. Und das aus gutem Grund.

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Ein Bürgermeister muss gutes Vorbild sein

Sendens Rathauschef Raphael Bögge hat auf einem Behindertenparkplatz geparkt - und das als sein Recht bezeichnet. Moralisch ist das äußerst fragwürdig.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Wohnheime helfen nicht nur den Studenten

Der Wohnungsmarkt in Ulm und Neu-Ulm ist überhitzt. Man kann über die Nobel-Wohnheims spotten. Doch sie bringen positive Effekte.

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Sommermärchen an der Donau

Mit einem Besucherrekord ging am Sonntag die 11. Ausgabe des Donaufests zu Ende. Die Organisatoren der länderübergreifenden, zehntägigen Veranstaltung zählten 350000 Menschen, das sind 50000 mehr als zu Beginn veranschlagt. Warum das Fest der Doppelstadt gut tut.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Orange Campus: Weniger Risiko geht nicht

Der Weg für das Basketballzentrum ist frei, die fehlenden Entscheidungen sind Formsache. Doch wer den Politikern zuhört, kann sich fragen: warum eigentlich?

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Das Ulmer Volksfest lohnt sich für alle

Das Ulmer Volksfest setzt auf Familien und hat dabei Erfolg. Warum das so ist, zeigt ein Blick auf die Schausteller.

Ronald Hinzpeter.jpg
Von Ronald Hinzpeter

Eine verdammt gute Erzählung

Die Kreisspitalstiftung startet eine Image-Offensive. Das ist gut so

Marcus Golling.jpg
Von Marcus Golling

Von Studnitz hat seinen Job gemacht

Zwölf Jahre war der mittlerweile 64-Jährige Intendant des Theaters Ulm. Er hat manches bewirkt, aber hat es Politik, Medien und Mitarbeitern oft schwer gemacht.

KAYA9593.JPG
Von Carolin Lindner

Das  Sendener Zentrum stärken

Immer mehr Geschäfte verabschieden sich aus der Innenstadt. Um das zu verhindern, müssen alle mithelfen.

Marcus Golling.jpg
Von Marcus Golling

Die kleinen Dinge machen das Ulmer Zelt groß

Die Saison ist für das Festival in der Au beendet. Sie zeigt, wie stark das Zelt dasteht - und was es ausmacht.

Marcus Golling.jpg
Von Marcus Golling

Die Botschaft des Donaufests bleibt aktuell

In Europa ist derzeit vom Geist der Verständigung nicht viel zu spüren. Umso wichtiger sind Veranstaltungen wie das Donaufest.

Sebastian Mayr.jpg
Von Sebastian Mayr

Ulmer E-Bike-Verleih: Ein Ansatz für den Stadtverkehr

Ulm will einen Fahrradanteil von 20 Prozent im Stadtverkehr erreichen. Das Verleihsystem kann helfen. Denn die richtige Werbung ist so wichtig wie Radwege.

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Wenn Totengräber des Handels zu ihren Rettern werden

Der Neu-Ulmer Möbel-Gigant Mahler verändert sich radikal und eröffnet bis zu 50 neue Shops. Warum das möglicherweise ein erfolgreicher Weg sein kann.  

Oliver Helmstädter.jpg
Von Oliver Helmstädter

Gartenschau ist eine große Chance

Ulm wird wieder 2030 Ausrichter der Landesgartenschau. Warum der Zuschlag der Stadt erneut gut tun wird. Und zwar ab sofort.