Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Brandstiftung an Mittelschule in Pfuhl weiter ungeklärt: Wer zahlt den Einsatz?de

Neu-Ulm
27.02.2022

Brandstiftung an Mittelschule in Pfuhl weiter ungeklärt: Wer zahlt den Einsatz?de

Mit einem Großaufgebot waren mehrere Feuerwehren zu einem Brand an die Mittelschule in Pfuhl ausgerückt.
Foto: Kroha (Archivbild)

Lokal Das Feuer in der Mädchentoilette an der Karl-Salzmann-Mittelschule in Pfuhl hat immensen Schaden angerichtet. Am Ende könnten Steuerzahler dafür aufkommen müssen.

Ein Schaden von 40.000 Euro ist Ende November bei einem Brand in der Karl-Salzmann-Mittelschule in Pfuhl entstanden. Das Feuer war auf einer Mädchentoilette ausgebrochen. Schnell war klar: Es handelt sich um Brandstiftung. Gut drei Monate ist das nun her. Die mutmaßlichen Verursacher sind aber laut Polizei noch immer nicht ermittelt. Warum nicht? Wie geht die Schule damit um? Und wer trägt nun die immensen Kosten für den Feuerwehreinsatz?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.