Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Dose mit Wachs auf dem Herd sorgt für Feuerwehreinsatz in Neu-Ulm

Neu-Ulm
11.01.2022

Dose mit Wachs auf dem Herd sorgt für Feuerwehreinsatz in Neu-Ulm

Die Feuerwehr rückte in Neu-Ulm aus.
Foto: Bernhard Weizenegger

In der Neu-Ulmer Stadtmitte kam es zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Bewohner hatte Wachs schmelzen wollen.

Wegen einer Dose mit Wachs auf dem Herd ist am Montagabend in Neu-Ulm die Feuerwehr ausgerückt. Es entstand laut Polizei zwar kein Sachschaden. Der 38-jährige Bewohner der Wohnung wurde aber wegen "Verhüten von Bränden" angezeigt.

Gegen 18.10 Uhr teilte die Rettungsleitstelle einen ausgelösten Feueralarm in einem Mehrfamilienhaus in der Paulstraße mit. Der 38-Jährige hatte übrig gebliebenes Kerzenwachs in einer Dose auf seinem Herd schmelzen wollen, die Wohnung aber währenddessen kurzzeitig verlassen. Das brennende Wachs musste sodann durch die angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.