Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Neue Pächter im Restaurant Blau-Weiß – ihre Spezialität ist der Zwiebelrostbraten

Neu-Ulm
14.05.2022

Neue Pächter im Restaurant Blau-Weiß – ihre Spezialität ist der Zwiebelrostbraten

Christina und Ulis Salvatore Lo Cicero wagen den Sprung in die Selbstständigkeit. Beim Tennisverein NTK Blau-Weiß übernehmen sie die Vereinsgaststätte.
Foto: Michael Kroha

Plus Das Restaurant beim Tennisklub NTK Blau-Weiß in Neu-Ulm ist wieder besetzt. Die neuen Pächter wollen mit deutscher Küche und modernen Einflüssen punkten.

Die Vereinsgaststätte des Neu-Ulmer Tennisklubs NTK Blau-Weiß hat seit diesem Monat neue Pächter. Ulis Salvatore Lo Cicero und seine Frau Christina, beide Anfang 30, wagen damit den Sprung in die Selbstständigkeit. War das Restaurant im Steinhäulesweg unter dem Vorgänger Pino bislang für gute italienische Küche bekannt, soll es sich nun mit deutschen Gerichten und internationalen Einflüssen einen Namen machen. Es soll gar "den besten Zwiebelrostbraten der Stadt" geben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.