Newsticker
Schweden und Finnland beantragen offiziell Nato-Mitgliedschaft
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Polizeieinsatz in Pfuhl: Werkzeug und Rucksack aus Handwerker-Auto gestohlen

Neu-Ulm
12.05.2022

Polizeieinsatz in Pfuhl: Werkzeug und Rucksack aus Handwerker-Auto gestohlen

Nach dem Diebstahl aus einem Handwerker-Fahrzeug in Pfuhl hofft die Polizei nun auf Hinweise von Zeugen.
Foto: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Handwerker sind auf einer Baustelle in Pfuhl zugange, als aus ihrem Fahrzeug Werkzeug und ein Rucksack gestohlen wird. Der Rucksack wird später am Kapellenberg gefunden.

Aus einem Handwerker-Fahrzeug sind am Mittwochnachmittag im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl ein Rucksack sowie mehrere Werkzeuge gestohlen worden. Trotz einer Fahndung blieben die Täter unentdeckt. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Die Handwerker hätten vor Ort im Gerberweg gerade Arbeiten auf einer Baustelle durchgeführt, heißt es im Polizeibericht. Ihr Fahrzeug sei dabei unversperrt geblieben. Das nutzten bislang unbekannte Täter aus und entwendeten hochwertiges Elektrowerkzeug sowie einen Rucksack aus dem Transporter.

Die Täter konnten trotz einer Fahndung nicht ausfindig gemacht werden. Jugendliche, die am Kapellenberg unterwegs waren, fanden kurze Zeit später einen Rucksack. Dabei soll es sich um das Diebesgut handeln. Aus ihm nahmen die Täter Bargeld in Höhe von 20 Euro. Von dem Werkzeug fehlt weiterhin jede Spur. Es entstand ein Beuteschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.