Newsticker
Selenskyj ruft Bewohner der von Russland besetzten Gebiete zum Widerstand auf
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Sido, Milow, Revolverheld – bekommt die Realschule Pfuhl ein Pausenhof-Konzert?

Neu-Ulm
06.07.2022

Sido, Milow, Revolverheld – bekommt die Realschule Pfuhl ein Pausenhof-Konzert?

Beim Frühlingsfest 2019 war an der Inge-Aicher-Scholl-Realschule in Pfuhl einiges los. Klappt es mit dem "Pausenhof-Konzert" bei Antenne Bayern, dürfte noch mehr los sein.
Foto: Hafner

Namhafte Musikstars könnten demnächst am Schulzentrum Pfuhl auftreten. Die Chance der Realschule für ein "Pausenhof-Konzert" stehen nicht schlecht. Doch es braucht Stimmen.

Sido, Sunrise Avenue, Milow, Revolverheld, Rea Garvey – sie alle haben schon ein sogenanntes "Pausenhof-Konzert" bei einer Schule in Bayern gegeben. Womöglich könnte demnächst auch eine Musikerin oder ein Musiker mit ähnlich namhaftem Namen bei der Inge-Aicher-Scholl-Realschule in Pfuhl auf dem Pausenhof vorbeischauen. Notwendig dafür sind vermutlich noch sehr viele Stimmen beziehungsweise Klicks beim Online-Voting des privaten Radiosenders Antenne Bayern, der die Konzert-Aktion initiiert. Die Pfuhler Schulgemeinschaft aber will sich die Chance nicht entgehen lassen. "Wir machen schon fleißig Werbung", sagt Schulleiter Stefan Vielweib.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.