Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Rund eine Million Ukraine-Flüchtlinge in Deutschland registriert
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Streit eskaliert: Radfahrer packt Autofahrer am Hals und wirft Bierflasche

Neu-Ulm
23.11.2022

Streit eskaliert: Radfahrer packt Autofahrer am Hals und wirft Bierflasche

Ein offensichtlich betrunkener Radfahrer hat in Ludwigsfeld für Ärger gesorgt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Offensichtlich betrunkener Radfahrer legt sich mit Autolenker in Ludwigsfeld an, weil es beinahe zum Zusammenstoß gekommen wäre.

Am Dienstagnachmittag hat ein betrunkener und aggressiver Radfahrer einen Autofahrer tätlich angegriffen. Nach Darstellung der Polizei fuhr ein 61-jähriger Autofahrer auf der Straße Am Langen Weg in Ludwigsfeld. Dabei kam ihm ein bislang unbekannter Radfahrer entgegen. Der fuhr mitten auf der Straße, sodass der entgegenkommende Autofahrer eine Vollbremsung hinlegen musste, um einen Unfall zu vermeiden. Deshalb gerieten die beiden in Streit.

Der aggressive Radler wirft mit der Bierflasche

Der Radler, der als offensichtlich stark alkoholisiert beschrieben wird, wurde ziemlich aggressiv. Er warf dem Pkw-Fahrer vor, dass er mit seinem Wagen auf dieser Straße nichts zu suchen habe. Dann griff er den 61-Jährigen körperlich an, fasste ihn an den Hals, um ihn so zur Seite zu drücken. Danach ging er zurück zu seinem Fahrrad.

Als der 61-Jährige ihm hinterherrief, er werde die Polizei verständigen, warf der Radler noch eine Bierflasche in seine Richtung. Die traf jedoch nur das Auto. Den Schaden an der Karosserie schätzt die Polizei bislang auf 200 Euro. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Der Radler trat in die Pedale und flüchtete. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat jetzt die Ermittlungen unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung aufgenommen. Sie bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden. (AZ) 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.