Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Neu-Ulm
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Neu-Ulm“

Strahlend weiß hebt sich die Kuppel des Observatoriums über dem Pfuhler Bertha-von-Suttner-Gymnasium ab.
Astronomie

Ferne Galaxien sind Suttner-Schülern jetzt ganz nah

Observatorium ist die neueste Errungenschaft des Pfuhler Gymnasiums

Polizeireport

Schuss auf Autohändler: Mann in Haft

Einschlägig vorbestrafter 38-Jähriger lauerte seinem Opfer in der Werkstatt auf. Kripo rekonstruiert die Umstände der Tat und der anschließenden Verfolgungsjagd

Jugend musiziertmusiziert

Talente ernten klingende Früchte

Beim Abschlusskonzert im Edwin-Scharff-Haus war von Klassik bis Pop einiges los

OB Gerold Noerenberg als Engel Aloisius und „Bademeister“ Ivo Gönner mussten sich geschlagen geben.
6 Bilder
Fastnacht

Bierkrugstemmen beschert Narren die Macht

Rathaussturm in Neu-Ulm und Umzug durch die Doppelstadt

Kreisentwicklung

Projektvorschläge nehmen Gestalt an

Landratsamt veröffentlicht Dokumentation der aktuellen Arbeitskreisrunde

2 Bilder
Polizei

Nicht nur Tatort-Ermittler essen Currywurst

Manches, was im Fernsehkrimi zu sehen ist, hat mit der Realität bei der Kripo nicht viel zu tun – anderes schon

An der Raststätte Leipheim an der A8 zwischen Ulm und Augsburg, wurde am Montagvormittag angeschossener Mann gefunden.
Schuss auf Autohändler

Der mutmaßliche Täter war schon im Gefängnis

Der 38-jährige Verdächtige, der am Montag im Kreis Neu-Ulm einen Autohändler angeschossen haben soll, hat noch eine Resthaftstrafe zu verbüßen.

Neu-Ulm

Finanzspritze für neues Feuerwehrauto

Neu-Ulm erhält 54000 Euro

Vereine

FC Burlafingen erhöht den Mitgliedsbeitrag

Sportler ziehen Bilanz und wählen den Vorstand neu

Lokalsport

Bellenberg bleibt drin

Luftpistolen-Siegbei Nachbar Au

Vorbeugung

Polizei warnt vor Fahrradklau

Gauner haben es auf Drahtesel abgesehen

Ganz offensichtlich zu viel Bier hatte ein 62 Jahre alter Mann in Neu-Ulm. (Symbolbild)
"Scharfes Eck" in Neu-Ulm

Fünf Jahre nach Schließung sucht Stammgast seine Kneipe

Betrunken und offensichtlich verwirrt hat die Polizei einen 62 Jahren alten Mann in Neu-Ulm aufgegriffen. Er wollte in seine Stammkneipe - die seit fünf Jahren geschlossen ist.

Die Teilzeitbranche ist weiblich, das beweisen auch die neuesten Zahlen für den Landkreis Neu-Ulm.
Kreis Neu-Ulm

Teilzeit ist Frauensache

87 Prozent der Teilzeitjobber im Landkreis Neu-Ulm sind weiblich. Doch das muss nicht zwangsweise ein Nachteil für die Karriere sein.

Die „Funkenchaise“, die Neu-Ulmer Straßenbahn vor dem Neu-Ulmer Bahnhof um 1910.
Stadtgeschichte

Als die Funkenchaise in Neu-Ulm fuhr

Der Bahnhofsvorplatz vor dem 1. Weltkrieg auf einer alten Postkarte

Arbeitswelt

Teilzeit ist Frauensache

87 Prozent der Teilzeitjobber im Landkreis sind weiblich. Doch das muss nicht zwangsweise ein Nachteil für die Karriere sein

Bestes Rundenergebnis: Jürgen Müller (Finningen).
Schießen

Meisterschaft wird im Schlussdurchgang entschieden

Finninger Sportpistolenschützen können als Einzige noch Asbach-Bäumenheim den Titel streitig machen

Neu-Ulm

Tourismusbranche an einem Tisch

Im Herz des Neu-Ulmer Stahlhandels: Neu-Ulms OB Gerold Noerenberg (links) stattete der Firma Medag gestern einen Besuch ab. Rechts: Firmenchef Harald Ganghof.
Unternehmen

Stahl im großen und im kleinen Stil

Medag aus Neu-Ulm sahnt gleich an mehreren Stellen der Wertschöpfungskette des Metalls ab. Töchterfirmen in Au, Erbach und Augsburg

Erich Niebling (rechts) ehrte (von links) Hermann Mayr und Karl Bäuerle für 40 Jahre Treue und Engagement für die CSU in Burlafingen. Martin Mersch ist sogar seit 50 Jahren für die Partei da, Bernd Rüdiger Demuth seit 25 Jahren. Im Hintergrund (3. von rechts) ist Christian Glöckler, der neueste der drei Stellvertreter Nieblings. Ganz links ist OB Gerold Noerenberg zu sehen.
Parteien

Begehrtes Burlafingen

Jahresversammlung der CSU

Das Gelände hinter der alten Post an der Bahnlinie in Neu-Ulm hat bisher nicht viel zu bieten. Das soll sich ändern.
Stadtplanung

Rund ums „Grüne Zimmer“

Konzept für das Post-Areal vorgelegt. Stadträte fordern dichtere Bebauung und andere Nachbesserungen

Betrunkene Narren halten die Polizei jedes Jahr auf Trab.
Polizeibilanz

Narren im wahrsten Sinne

Volltrunkene halten Beamten in Atem. In Weißenhorn war es vergleichsweise ruhig

Geschwungene Linien und viel Glas: So stellt sich die Sparkasse ihr künftiges Hauptquartier auf der Insel vor. Der bestehende Turm im Hintergrund (mit Sparkassenlogo) wird in den Neubau eingebettet.
3 Bilder
Bauprojekt

Brückenschlag auf der Insel

Offene Schalterhalle, Einkaufspassage, Tiefgarage, Gastronomie und Wohnungen: Mit schwungvoller Architektur will die Sparkasse an Neu-Ulms Pforte Akzente setzen

Neu-Ulm

Freispruch aus Mangel an Durchblick

Alkohol trübt Erinnerungsvermögen

Ein Zug der privaten Bahngesellschaft Agilis.
Verkehr

Auf der Donautalbahn fährt bald die Agilis

Neuer Betreiber für die Bahnstrecke Ulm-Regensburg

Neu-Ulm

Gefährlicher Ehestreit am Steuer

Zwist endete fast mit einem Unfall

Begegnung

Nachmittag für Frauen

Märchen und Theater, Kaffee und Gebäck

Ärzte beim Einsatz.
Neu-Ulm

Neunjähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Autofahrer hat einen neunjährigen Jungen übersehen - und ihn erfasst.

Der Verkehr in der Pfuhler Hauptstraße ist den Anwohnern zu viel.
Verkehr

Studie widerlegt Klagen über steigenden Autolärm

Stadt hält Lage in der Pfuhler Hauptstraße für unproblematisch. Keine Maßnahmen

Gericht

Vom Knast in den Knast

Früherer Illertisser erneut zu Haftstrafe verurteilt